Freudensprung in den Frühling © Bild Lucas Pitsch
Freudensprung in den Frühling © Bild Lucas Pitsch

Weidenkätzchen © Bild ErlebnisWandern
Weidenkätzchen © Bild ErlebnisWandern

Blütenpracht im Vinschgau © Bild Lucas Pitsch
Blütenpracht im Vinschgau © Bild Lucas Pitsch

Freudensprung in den Frühling © Bild Lucas Pitsch
Freudensprung in den Frühling © Bild Lucas Pitsch

1/5

das grosse Erwachen & Zurückkehren

giftig, gesund oder einfach lecker: Schätze aus der Natur

zu den Wander-Angeboten

FRÜHLING

Die Jahreszeit der erwachenden Natur ...

Phänologisch ausgedrückt (bedeutet auf gut Deutsch: "wenn man die Natur fragt") beginnt der Frühling mit dem Blühen von Pflanzen. So betrachtet, fällt diese Jahreszeit wohl in die Monate März, April & Mai.

Meteorologisch ausgedrückt, was eine grobe, mathematische Einteilung der 12 Monate in die

4 Jahreszeiten bedeutet, beginnt der Frühling in unseren Breitengraden am 1. März und dauert

3 Monate.

Fehlt noch die astronomische Betrachtung (Bestimmung anhand der Lage zwischen

Sonne und Erde).
Gemäss dieser beginnt der Frühling bei der

Tag- und Nachtgleiche, die momentan für die nächsten 28 Jahren am 20. März stattfindet, und dauert bis zur Sommersonnenwende am 21. Juni (ab und an auch am 20. Juni).

Kurz und gut: Die Welt wird bunt, das Wetter langsam wärmer, die Tage länger.

STÜRZEN WIR UNS IN DIE "WIEDERGEBURT" DER NATUR!